Wie Lange Können Spermien Im Weiblichen Körper Überleben?

Millionen oder Milliarden von Spermen werden durch künstliche Befruchtung oder natürliche Paarung abgelagert, aber nur wenige erreichen den Ort der Befruchtung und nur eine befruchtet eine Eizelle. Die bemerkenswerte Reise, die erfolgreiche Spermien unternehmen, ist lang und mühsam und beinhaltet die Bewegung durch viskose Flüssigkeiten, wobei Sackgassen und feindliche Immunzellen vermieden werden. Die privilegierte Sammlung von Spermien, die diese Reise abschließen, muss Selektionsschritte in der Vagina, dem Gebärmutterhals, der Gebärmutter, dem Utero-Tuben Übergang und dem Eileiter bestehen. An vielen Stellen im weiblichen Fortpflanzungstrakt interagieren Spermien mit dem Epithel und der Flüssigkeit, was die Beweglichkeit und Funktion der Spermien beeinträchtigen kann. Sperma muss auch vom Immunsystem der Frau für eine angemessene Zeit toleriert werden, damit eine Befruchtung erfolgen kann. 

Wie Schnell Können Spermien Reisen?

Zum Zeitpunkt der Ejakulation reisen Spermien ziemlich schnell, etwa 30 Meilen pro Stunde! Sobald sie sich in der Vagina befinden, können sie sich sehr schnell bewegen. Innerhalb von fünf Minuten nach der Ejakulation kann Ihr Sperma bereits die Eileiter erreicht haben.

Konnen Spermien Im Weiblichen Korper Uberleben
Konnen Spermien Im Weiblichen Korper Uberleben

Wie Lange Leben Spermien Im Körper?

Es mag ein Schock sein, aber Spermien können eine Woche lang im weiblichen Fortpflanzungssystem überleben. Dies ist jedoch wahrscheinlicher, wenn Sex während des fruchtbaren Teils des Menstruationszyklus stattfindet, etwa zu dem Zeitpunkt, zu dem das Ei freigesetzt wird.

Wenn der Arzt Ihr Sperma mit einer intrazytoplasmatischen Spermieninjektion sammelt und es in einem gefrorenen und ordnungsgemäßen Zustand hält, dann wird es länger überleben. Eine Studie erklärte, dass etwa 120.000 Samenproben von erwachsenen Männern entnommen und etwa sechs Monate und 15 Jahre in einem Lager aufbewahrt wurden. Die Überlebensrate dieser gefrorenen Spermaproben wurde von 85 % auf 75 % reduziert. Wenn Ihr Sperma dagegen 10 bis 15 Jahre lang in einem Kryolager gelagert wird, hat es eine Überlebensrate zwischen 75 und 80 %, was etwa der Spermaproben entspricht, die etwa 6 Monate bis 5 Jahre lang in einem Gefrierzustand aufbewahrt werden. Wenn Ärzte Ihre Spermien daher für längere Zeit in Kryolagerung aufbewahren, hat dies nur wenige Auswirkungen auf die Überlebensrate der Spermien.

Im obigen Zusammenhang wird erklärt, dass die Überlebensrate Ihrer Spermien von den Bedingungen und der Umgebung innerhalb eines weiblichen Körpers und außerhalb des Körpers abhängt. Befindet sich Ihr Sperma außerhalb des Körpers wie auf irgendeiner Oberfläche oder einem Tuch, stirbt es sofort ab, sobald es austrocknet. Auf Ihrer Haut und anderen warmen Orten wie einem Pool kann das Sperma bis zu 15 und 30 Minuten überleben. Die Überlebensrate der Spermien sinkt in einer warmen Umgebung auf wenige Sekunden, während die Lebensdauer der Spermien unter Gefrierbedingungen wie Kryolagerung zunimmt. Aber in einem weiblichen Körper leben Ihre Spermien bis zu 5 Tage bis zur Befruchtung der Eizelle.

BEMERKUNGEN

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.